Webcasts
Rückblick

Studie Point of PROOF

Downloads

Partner

Startseite 5 Rückblick 5 Integrated Facility Management & die Heilsversprechen der Businessmodelle
Integrated Facility Management & die Heilsversprechen der Businessmodelle

Integrated FM – aka die große Komplettvergabe an einen Dienstleister über Standorte, sogar Ländergrenzen hinweg – ist ein Riesentrend. In diesem PROOF Webcast standen die Business Modelle im Fokus. Oder simpler ausgedrückt die Frage: Wie kommt das Preisschild und das Preismodell an die Leistung? Dazu die Baseline (Zeitplan, Kosten, Leistungsumfang) richtig zu definieren, ist der Dreh und Angelpunkt der Diskussion gewesen. Dafür hat sich Dr. Alexandra Pabst von Beginn an mit viel Verve stark gemacht.

Wir vom Institut pochen gern darauf, dass jede Corporate FM Organisation völlig unabhängig von Ausschreibung, Vergabe oder Sourcinglinie ein solches Servicekonzept braucht. Oder um bei der gleichen Nomenklatur zu bleiben, eben eine Baseline. Gleichwohl bietet das IFM-Modell möglicherweise das Momentum – Danke an Alexander Risto für diesen Gedanken! – das auch umsetzen zu können. Und Dr. Stefan Beretitsch, der bereits in der 3. Vertragsgeneration das IFM-Modell umsetzt, wusste von Mehrwerten in Sachen Transparenz-Entstehung zu berichten.

Trotzdem war sich die Runde einig, dass das Ende der Fahnenstange in Sachen Transparenz noch nicht erreicht ist. Es besteht weiter Diskussionsbedarf nach der Methode der Wahl dieses Problem aufzulösen und zwar hinsichtlich:

  • Corporate Asset Betrachtung
  • Kostenbetrachtung
  • Leistungstransparenz
  • Prozess- und Systempassung
  • Organisationstransparenz

Konsens bestand auch darin, dass der Auftraggeber das Heft des Steuerns nicht aus der Hand geben sollte. Der Methoden-Tipp, wie das umsetzbar ist kam von Ansgar Tonhäuser mit dem Rekurs auf das Funktions- und Leistungsmodell.

Erste Wünsche nach einem Follow-up dieser Runde wurden aus dem Teilnehmerkreis schon laut. Freut uns sehr, wir bleiben dran.

Unser herzlicher Dank für diese Diskussion geht an:

  • Dr. Alexandra Pabst, Chief Commercial Officer, ISS Deutschland
  • Ansgar Tonhäuser, Director Group Real Estate and Facility Management, MAHLE International
  • Dr. Stefan Beretitsch, Geschäftsführer, ABB Grundbesitz GmbH & Global Head of Green CREM, ABB Ltd.
  • Alexander Risto, Senior Manager, TME Associates

Nachlese PROOF Integrated Facility Management & die Heilsversprechen der Businessmodelle

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Beitrag teilen:

Haben Sie Fragen?

Katja Müller-Westing

i2fm

mueller-westing@i2fm.de

+49 208 – 594 87 19 -17

Ähnliche Beiträge

Die Nicht-Kernschmelze: Wer steuert noch den Betrieb?

Die Nicht-Kernschmelze: Wer steuert noch den Betrieb?

Betrieb

Die Runde hat es bestätigt: Überall dünnen die FM-Fachabteilungen auf der Auftraggeberseite aus! In den letzten Jahrzehnten wurden immer mehr Facility Service-Leistungen extern vergeben, während immer weniger Leute auf der Auftraggeber-Seite sich mit der Steuerung...

mehr lesen
Digitalisierung = Betriebseffizienz?

Digitalisierung = Betriebseffizienz?

Betrieb

Unser Thema: Sicher, effizient und ohne Blindflug den Betrieb zu organisieren, das ist die aktuelle Herausforderung. Wenn es um solch effizienten Betrieb geht, dann stehen derzeit doch eigentlich alle Zeichen auf Digitalisierung – oder? Was es dafür auf der...

mehr lesen
Hilfe, die Betriebskosten explodieren

Hilfe, die Betriebskosten explodieren

Betrieb

Energiepreise – Materialkosten – Stundenverrechnungssätze. Entlang dieser Lunte explodieren die Betriebskosten. Werfen wir mal einen genauen Blick in die Mechanismen der steigenden Kosten. Wo sind die Treiber? Wie sind die Auswirkungen? Wie wirkt das auf den Markt...

mehr lesen