Startseite » Alle (5) Jahre wieder: WER sorgt WIE für Datenqualität?
Betrieb
Alle (5) Jahre wieder: WER sorgt WIE für Datenqualität?

Rückblick

Liebe Auftraggeber, Sie kennen das: Zwei Wochen nach Start der Implementierung eröffnet Ihnen der neue Dienstleister, dass es doch massiv teurer wird – und zwar einzig und allein, weil die Daten in der Ausschreibung absolut unzureichend waren! „Aber das sollte doch der alte Dienstleister …“ „Das darf doch jetzt nicht …“ „Alle 5 Jahre wieder …“
Wer sorgt wie endlich fortschreibbar für Datenqualität? Wessen Hoheitsgebiet ist das? Und wie kriegen wir diese Kuh nach Jahrzehnten endlich vom Eis?

Gemeinsam mit,

  • Nils Lueken, Vorstand, Gegenbauer Holding SE & Co. KG
  • Tobias Struck, Head of Product Management, BuildingMinds
  • Michael Hohenecker, Leiter Datenmanagement und Bauwerksprüfung, Flughafen Düsseldorf

haben wir all das am 24. Juni 2021 diskutiert:

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

 

Passende Beiträge

Baseline Methoden – der Wettstreit

Baseline Methoden – der Wettstreit

RückblickAuf die Baseline kommt es an! Das war das klare Fazit aller bisherigen Diskussionen um die sogenannten IFM-Modelle, also die standort- bis länderübergreifende Vergabe großer Leistungsbündel an einen Dienstleister.Die Baseline – darunter verstehen wir nicht...

mehr lesen
People’s Business

People’s Business

RückblickUnter 144 Antworten auf die Frage, was die entscheidenden Erfolgsfaktoren einer großen Komplettvergabe seien, liegt mit weitem Abstand vorne der Faktor „Köpfe“, besser gesagt „die handelnden Protagonisten“. Nicht Systeme, nicht Methodik, nicht Prozesse –...

mehr lesen