Startseite » Todeszone Großraum-Büro: Räume und Produktivität
Workplace
Todeszone Großraum-Büro: Räume und Produktivität

Workplace Projekte sind verdammt dicke Bretter.

Das Risiko, die Stimmung im Unternehmen richtig zu vermiesen ist durchaus vorhanden. Wie ist der richtige Raum? Für wen passt was – und vor allem wann? Und wie viel?
Best Practices und ein Gespräch mit Architekturpsycholog*innen.

Gemeinsam mit:

  • Martin Bruebach, Real Estate Strategy & Services, Roche Diagnostics GmbH
  • Tobias Struck, Head of Product Management, BuildingMinds GmbH
  • Frank Puckhaber, Change Management & Communications New Work, Commerzbank AG

 

Wie das in der Praxis funktioniert haben wir am 14. Juli 2021 gezeigt:
 

Auf einen Kaffee?

Autor/Autorin
Katja Müller-Westing

 

i²fm
mueller-westing@i2fm.de
+49 208 - 594 87 19 - 17

Passende Beiträge

Hybrid Work: Neue Nutzungskonzepte am Praxisbeispiel ZF

Hybrid Work: Neue Nutzungskonzepte am Praxisbeispiel ZF

Wir wollen in Zukunft anders arbeiten – so schallt es durch unzählige Büroflure. Mehr Flexibilität in Zeit und Ort ist gewünscht. Hybride Modelle zwischen Büro, Home Office und anderen sogenannten Third Places werden angestrebt. Das ist keine Kleinigkeit. Es ist ein...

mehr lesen